WIZION CEO (Signatur)

1.) Founder & CEO: Hi, ich bin Timo Fenkart, Baujahr 92, wohne in Innsbruck & habe im Jahr 2018 das Unternehmen WIZION gegründet. Seit ich denken kann, habe ich eine tiefe Leidenschaft für technische & innovative Dinge, welche uns Menschen in irgendeiner Form im Alltag weiter bringen.

Zusammen mit helfenden Händen aus dem Bekannten- und Verwandtenkreis konnte ich 2019 die WIZION-Bewegung starten. 

Die große Vision ist es, dass wir in 10 Jahren zu den führenden Marken der europäischen Innovationsszene gehören. Mit den neuartigen Technologien, die durch die Digitalisierung entstehen werden (wie 3D-Druck, künstliche Intelligenz, 5G, Quantencomputer und synthetische Biologie) wollen wir eine Zukunft mitgestalten, die von Begeisterung und Potential nur so strotzen wird.

Natürlich ist es bis dahin noch ein weiter Weg... Dennoch haben wir es bereits Mitte 2021 geschafft, mit einer italienischen Brillenmanufaktur zu kooperieren, die uns ermöglichen wird, neue Standards in der Blaulichtfilterbrillen-Szene zu setzen (Keine Sorge, wir reden hier nicht vom italienischen Monopolisten).

Für 2022 stehen viele spannenden Projekte auf dem Plan, so auch eine Blaulichtfilterbrille mit Sehstärke, sowie 3D-gedruckte Brillenrahmen, die individuell für den jeweiligen Kunden angefertigt werden können. Auch in der Lichtfilter-Technologie wollen wir noch tiefer nach neuem Potential schürfen und halten euch dazu natürlich stehts auf dem Laufenden. Nicht zuletzt lässt sich auch der Trend der "Smart-Glasses" nicht aufhalten - hier breiten wir ebenfalls fast täglich unser Netzwerk & somit Know-How aus.

Wenn ihr selbst Innovationsgetrieben seit und dafür brennt, die Zukunft mitgestalten zu wollen, dann zögert nicht und kontaktiert uns - am Ende des Tages werden großartige Firmen nicht durch Bürokratie und reines Fachwissen, sondern von ambitionierten Menschen mit klarer Vision und starkem Zusammenhalt und Durchhaltevermögen erschaffen. 😉

2.) Know-How: Im regen Austausch mit Experten aus den Bereichen: Biohacking, Schlaf- sowie & Performance-Optimierung wird WIZION seit Anbeginn von den klügsten Köpfen im DACH-Raum hinter den Kulissen beraten & unterstützt. Des Weiteren werden seit 2021 zunehmend Kontakte im Bereich 3D-Druck, Wearables und weiteren digitalen Zukunftstechnologien geknüpft.

3.) Produktion: Von 2019 bis 2020 wurden unsere Brillen mittels eines zertifizierten Geschäftspartners aus dem Ausland realisiert. Seit Anfang 2021 haben wir nun eine enge Kooperation mit mehreren Manufakturen aus Italien und Deutschland geknüpft, um so neue Standards in der Blaulichtfilterbrillen-Szene ins Leben rufen zu können. Die relativ kurze, lokale Anbindung ermöglicht uns eine fortlaufend engere, authentischere Zusammenarbeit, bei der wir uns gegenseitig fordern & fördern können.

Beim gesamten Entstehungsprozess unserer Produkte wird besonders auf einen nachhaltigen, wie auch fairen Produktionsprozess geachtet. Dabei entstehen gleichberechtigte Arbeitsverhältnisse, energieeffiziente Abläufe wie auch qualitativ exzellente Produkte. Solltet ihr hier noch weitere Fragen haben oder mehr Details erfahren wollen, dann zögert nicht und kontaktiert uns - wir von WIZION stehen für maximale Transparenz.

  

Highlight 2020: Crowdfunding

  

Vom 20.09. bis 20.10. haben wir auf startnext.com/wizion eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Hier haben wir unsere Community eingeladen, uns für den nächsten Unternehmensschritt zu unterstützen. Als Dankeschön konnten alle Unterstützer/innen sich das neue WIZION 2.0 Modell vorab zum Aktionspreis sichern.

Wir konnten dabei über 70 Unterstützer/innen finden & in Summe 6.511€ sammeln. Hier ein Screenshot der Kampagne: